Archiv des Autors: Mitarbeiter

Chronische Nierenkrankheiten und die Homöopathie

Die chronische Niereninsuffizienz (CNI) zeigt sich an mehreren Allgemeinsymptomen und der Gesundheitszustand verschlechtert sich meist in langsamen Schritten und vorerst unbemerkt, sodass der Katzenbesitzer erst Verdacht schöpft bzw. den Tierarzt aufsucht, wenn die Katze nicht mehr frisst oder sehr häufig erbricht. Die Nierenwerte sind dann oft schon stark erhöht und eine weitere Prognose ist fraglich. Wenn mehrere der folgenden Symptome auftreten, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden: Müdigkeit Vermehrtes Schlafbedürfnis Fehlender Appetit Gewichtsabnahme Mundgeruch Erbrechen Durchfall Austrocknung (eine hochgezogene…

Veröffentlicht unter Ratgeber | Kommentare deaktiviert für Chronische Nierenkrankheiten und die Homöopathie

Sommerzeit – Badezeit

Die Sonne scheint, es ist warm und was macht ihr Hund? Viele Hundebesitzer kennen es, das erste Wasser beim Spaziergang, egal ob Bach, Fluss oder See – sie können gar nicht so schnell gucken und schon ist ihr Vierbeiner im Wasser. Für viele Hunde ist es das Beste sich bei warmem Sommerwetter ins kühle Nass zu stürzen. Leider birgt dies auch gewisse Gefahren, wie zum Beispiel die Leptospirose. Dies ist eine ansteckende Infektionskrankheit, die durch Bakterien (Leptospiren) ausgelöst wird. Übertragen…

Veröffentlicht unter Ratgeber | Kommentare deaktiviert für Sommerzeit – Badezeit

Babesiose – Die „Hundemalaria“

Aktuell wird viel über die „Killerzecke“ gesprochen. Da uns schon einige Kunden angesprochen haben, möchten wir kurz erklären, worum es sich bei diesem Thema handelt und klarstellen, dass der Hund nicht sofort stirbt, wenn er von einer dieser Zecken gebissen wird. Es handelt sich um die Auwaldzecke (Dermacentor reticularis), die früher vornehmlich in Österreich, Ungarn und Südpolen heimisch war, jetzt jedoch auch in Deutschland häufiger vorkommt. Diese Zecken sind Überträger der Krankheit „Babesiose“, die der Malaria beim Menschen ähnelt. Es…

Veröffentlicht unter Ratgeber | Kommentare deaktiviert für Babesiose – Die „Hundemalaria“

Mit dem Tier in den Urlaub/ Reiseapotheke

Es ist wieder soweit:  die Urlaubszeit und damit die Reisezeit beginnt. Jeder von Ihnen kennt es bestimmt, kaum ist man am Ziel wird das liebe Tier krank. Durch die Aufregung bekommt es Durchfall, oder beim Spaziergang tritt es in etwas Spitzes. Um diesem entgegen zu wirken vergessen Sie nicht die Reiseapotheke für Ihr Tier. Medikamente: Cerenia-Tabletten (gegen Übelkeit) Estifor (gegen Durchfall) Ohrreiniger Augentropfen (für mögliche Entzündungen am Auge) Traumeel Tabletten (gegen Schmerzen) Vaseline/ Öl (für rissige Ballen) Verbandsmaterial: Verbandswatte Mullbinde Coflex…

Veröffentlicht unter Ratgeber | Kommentare deaktiviert für Mit dem Tier in den Urlaub/ Reiseapotheke